zurück

National Parks

Weitere Nationalparks

Es gibt noch einige weitere interessante Nationalparks in Tansania. Deren Besuch empfehlen wir vor allem dann, wenn es ist nicht Ihre erste Reise nach Tansania ist und Sie die "berühmten Sechs" bereits gesehen haben.

DER GOMBE STREAM NATIONAL PARK ist der kleinste von Tansanias Nationalparks, ein schmaler Streifen alten Regenwaldes inmitten der Berge und steilen Tälern am Ufer des Tangayika-Sees.

DER KATAVI NATIONAL PARK im Westen Tansanias ist abgelegen und wild, ein Ziel für den wahren Liebhaber ursprünglicher Safaris. Obwohl er Tansanias drittgrößter Park ist, wird er nur von wenigen Touristen besucht. Gäste, die hier ankommen, können sich darauf freuen, diese riesige unberührte Wildnis fast für sich alleine zu haben.

DER KITULO NATIONAL PARK befindet sich auf dem Kitulo-Plateau, welches einen Teil des südlichen Hochlandes Tansanias bildet. Das Gebiet bietet eine Heimat für eine Vielzahl von Wildblumen.

DER MAHALE MOUNTAINS NATIONAL PARK ist die Heimat einiger der letzten verbliebenen wilden Schimpansen in Afrika. Rund 1.000 dieser faszinierenden Tiere durchstreifen den abgelegenen Regenwald von Mahale, dessen üppige Vegetation durchsetzt wird von einer Kette von hohen Gipfeln, die zu den Stränden des Tanganyika-Sees abfallen.

DER MIKUMI NATIONAL PARK ist ein sehr bekannter Park. Die Hauptmerkmale des Parks sind die Mikumi-Flussaue und die Bergketten, die den Park an zwei Seiten begrenzen. Aussichtstürme oberhalb der Baumgrenze ermöglichen einen Panoramablick auf die Ebene mit ihren gewaltigen Büffelherden.

DER RUAHA NATIONAL PARK ist das einzige Naturschutzgebiet, in dem sich die Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überlappen. Das Wildleben in Ruaha konzentriert sich entlang des großen Ruaha Flusses, der das Lebenselixier des Parks ist.

DER RUBONDO ISLAND NATIONAL PARK befindet sich in einer Ecke des Victoria-Sees, des weltweit zweitgrößten Binnensees, der sich weitläufig zwischen drei Ländern erstreckt. Rubondo bietet vielen Fischen Schutz zum Laichen. Aber mehr als das, einsamen Sandstrände werden malerisch ummantelt vom Urwald. Rubondo ist ein Vogelparadies, in dem das brillante Azurblau des Königsfischers im Wettbewerb steht mit dem glamourös fließenden Schwarz des Paradiesfliegenschnäppers.

DER SAADANI NATIONAL PARK ist die perfekte Verbindung von Strand und Busch. Nur 70 km nördlich von Baamoyo gelegen, ist Saadani ein beliebter Tagesausflug von den Badeorten aus, die entlang Tansanias nördlicher Küste verstreut liegen.

DER UDZUNGWA MOUNTAINS NATIONAL PARK ist fast überirdisch. Als ein Glied in der Kette des ostafrikanischen Gebirgszirkels ist Udzungwa fast wie geschaffen zum Wandern und Klettern durch den Regenwald und entlang der Steilhänge.

print
Reservierung: +255 784 400 948